top of page

100 JAHRE SCHAUB

SCHAUB – EINE FIRMENGESCHICHTE

100 Jahre deutsche Handwerkskunst – Tradition, Präzision, Meisterwerke

Unsere Erfolgsgeschichte begann bereits 1924, als die Grundlagen für die heutige Schaub Rohrleitungsbau GmbH gelegt wurden. Seitdem stehen wir für herausragende Handwerkskunst, Präzision und meisterhafte Leistungen im Bereich des Rohrleitungsbaus. Im Sommer 1995 erweiterten wir unser Unternehmen durch die Übernahme der Firma Klaus Klapwijk GmbH, was unsere Fachkompetenz und unser Leistungsspektrum weiter stärkte.

Mit einem reichen Erfahrungsschatz aus einem Jahrhundert Handwerkskunst und modernster Technik haben wir uns als verlässlicher Partner im Rohrleitungsbau etabliert. Seit 2009 sind wir spezialisiert auf den Rohrleitungsbau und den Austausch von Gas- und Wasserzählern für kommunale Versorger.

Nach dem plötzlichen Tod unseres Firmeninhabers und Geschäftsführers Hans Schaub im Jahr 2010 übernahmen seine Tochter Daniela Bosbach, geb. Schaub, als neue Firmeninhaberin und Katharina Windhausen, geb. Boßems, die Geschäftsführung. Es ist unser Bestreben, die Werte und Visionen unseres Gründers fortzuführen und zukunftsorientiert weiterzuentwickeln.

Zukunftsorientiert und kompetent im Rohrleitungsbau

Unser erfahrenes Team unter der fachlichen Leitung von Herrn Stefan Faluta setzt auf innovative Lösungen und höchste Qualitätsstandards. Wir sind auf dem richtigen Kurs und fühlen uns durch den kontinuierlichen Erfolg und das positive Feedback unserer Kunden bestätigt.

Mit 100 Jahren Fachkompetenz und einem klaren Blick in die Zukunft sind wir Ihr verlässlicher Partner im Rohrleitungsbau.

1924

1949

1959

Schaub wird gegründet

25 Jähriges Jubiläum

Urkunde 1949.jpg

Die Stadt Mönchengladbach bedankt sich bei Johann Schaub für seine Gemeinnützigen Tätigkeiten

Urkunde 1959.jpg

Johann Schaub

Johann Schaub, eine herausragende Persönlichkeit und späterer Gründer der Schaub Rohrleitungsbau GmbH, spielte bereits im Juni 1910 eine bedeutende Rolle, als einige junge Männer aus Lürrip den „Mönchengladbacher Sportverein 1910“ gründeten.

 

Oft wurde der Vereinsname mit „SV Lürrip“ abgekürzt.

Johann Schaub übernahm, zusammen mit Heinrich Bocks, Doppelfunktionen im Verein und zeigte bereits damals sein organisatorisches Talent und sein Engagement.

bottom of page